?>

Ferienhäuser auf Usedom buchen:

Die Insel Usedom gehört wohl nicht umsonst zu den beliebtesten Ferienzielen Deutschlands. Zahlreiche Seebäder, unberührte Natur und vielfältige kulturelle Angebote ziehen jedes Jahr eine Vielzahl von Besuchern an, weshalb die Auswahl an Ferienhäusern auch entsprechend groß ist.

Usedom ist die zweitgrößte Insel Deutschlands und gilt mit als eine der sonnenreichsten Regionen, was ihr auch den Namen „Sonneninsel“ eingebracht hat.

In den bekanntesten Strandbädern Zinnowitz, Karlshagen, und Trassenheide locken die klassische Bäderarchitektur, zahlreiche Freizeit- und Kulturangebote und Aktivitäten für die ganze Familie. Der Hafen Świnoujście mit seinem regen Schiffsverkehr ist ebenfalls ein Besuchermagnet.

Aber egal, ob Sie einen klassischen Strandurlaub bevorzugen und eine Unterkunft direkt in einem der belebten Ostseebäder mieten, oder ob Sie eher ländlich Ihre Zelte aufschlagen wollen – für jeden gibt es auf Usedom das passende Ferienhaus.

Im Hinterland warten eine bezaubernde Seenlandschaft, reetgedeckte Häuser und Windmühlen darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Auch Wassersportangebote und gute Angelspots kommen hier keinesfalls zu kurz! Die Binnenseen Schmollensee, Gothensee und Wolgastsee sind zu jeder Jahreszeit reizvoll für Naturfreunde sowie kleine und große Entdecker.

Unternehmen lässt sich auf Usedom natürlich allerhand. So lohnt sich zum Beispiel ein Besuch im Kletterwald in Ückeritz. Hier können Sie sich von Baum zu Baum schwingen und sich einen Tag lang wie Tarzan fühlen. Für die etwas weniger schwindelfreien unter Ihnen bietet sich eine Tour durch die Schmetterlingsfarm in Trassenheide an, wo auf den 5000 Quadratmetern einer riesigen Tropenhalle etwa 2500 exotische Schmetterlinge jeglicher Kontinente auf Sie warten. Die bunte Pracht kann das ganze Jahr über bestaunt werden.

Wer ein Ferienhaus auf Usedom mietet, erkundet die Insel am besten mit dem Fahrrad. Eine Vielzahl gut ausgebauter Rad- und Rundwege wartet auf Sie. Eine ganz andere Perspektive ergibt sich aber auch bei einem Ausflug zu Pferd. Zahlreiche Reiterhöfe bieten die Möglichkeit für geführte Ausritte oder Wanderritte, je nach Geschmack und Können.