?>

Haus der 1000 Seen – Das Müritzeum

Dass Mecklenburg Vorpommern mehr zu bieten hat, als nur seine Ostseebäder, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Auch im Landesinneren kommen Urlauber voll auf ihre Kosten.

Die Mecklenburgische Seenplatte mit ihren 1117 natürlichen Seen ist mittlerweile eines der beliebtesten Reiseziele für Familien, Sportbegeisterte und Naturliebhaber in Deutschland. Ein Ferienhaus in Mecklenburg lohnt sich daher sicher.

Ein besonderes Highlight ist das Müritzeum in Waren an der Müritz. Das Naturerlebniszentrum bietet die Möglichkeit für Jung und Alt, die Natur Mecklenburgs mit allen Sinnen zu erleben. Auf 2300 Quadratmetern Fläche können Besucher abtauchen, in eine faszinierende Unterwasserwelt, die heimische Tier- und Pflanzenwelt entdecken und einen Streifzug durch die Geschichte unternehmen.

Das beeindruckende Forum im Eingangsbereich des Müritzeums versetzt die Besucher bereits in Staunen und bringt sie in die richtige Stimmung. Auf großen Leinwänden plätschern Bäche, Wind rauscht durch Blätter und Vogelstimmen erfüllen den Raum.

Aber was wäre das größte Naturkundemuseum Mecklenburgs ohne Wasser? Im Müritzeum finden Sie das größte Aquarium für heimische Süßwasserfische in Deutschland. Das mit 100.000 Litern gefüllte Becken erstreckt sich über zwei Etagen. Im unteren Bereich steht man vor der Nachbildung eines Mündungsbereiches einer Flusslandschaft, welche hunderten Maränen ein Zuhause bietet. Außerdem gibt es insgesamt noch 24 weitere Aquarien mit über 50 verschiedenen heimischen Fischarten.

Die Flora und Fauna oberhalb der Wasserlinie kann in verschiedenen Themenräumen entdeckt werden. So streifen Sie durch Wald- und Moorlandschaften, vorbei an Wasservogel-Exponaten bis hin zum Natur-Erlebniskino, auf dem verschiedene Naturfilme gezeigt werden. Im historischen Museumsbau finden Sie die spannende Dauerausstellung „Natur im Sammlungsschrank“, welche seltene oder ausgestorbene Tiere und Pflanzen präsentiert und knapp 300.000 Exponate umfasst. Viele weitere Informationen finden Sie auch auf https://m.mueritzeum.de/.

Das Museum hat an 264 Tagen im Jahr für Sie geöffnet (außer an Heiligabend). Wenn Sie also eine Ferienwohnung in oder in der Nähe von Waren an der Müritz gebucht haben, sollten Sie unbedingt für einen Tag vorbeischauen. Das Müritzeum ist durch seine Lage am Rand der Altstadt von Waren gut zu erreichen. Direkt davor beginnt die Fußgängerzone mit ihren vielen Cafés, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Gleich hinter dem „Haus der 1000 Seen“ breitet sich Deutschlands größter Binnensee aus. Hier lohnt sich auch ein Abstecher zum Stadthafen, wo man vor einer Kulisse historischer Altstadtbauten die ein oder andere beeindruckende Yacht beim Ein- oder Auslaufen beobachten kann.

Aber nicht nur Waren ist eine Reise in den Norden wert - die Müritz hat noch Einiges mehr zu bieten, wovon Sie sich bei einem Besuch unbedingt überzeugen sollten.

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Ferienhaus-Mecklenburg

Ferienhaus-Mecklenburg

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten und Regionen in ganz Mecklenburg - z. B. an der Mecklenburgischen Seenplatte, der Müritz, auf Rügen oder am Plauer See. Wir bieten Ihnen ein exklusives Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in ganz Mecklenburg an.

Ferienhäuser in Mecklenburg-Vorpommern

Ferienhäuser mit Boot

Ferienhäuser mit Seeblick

Ferienhaus mit Pool

Ferienhäuser mit Hund