?>

Nationalpark Müritz

Urige Wälder, weite Wiesenidylle, faszinierende Moorlandschaften und natürlich zahlreiche kleine und große Seen - der Nationalpark Müritz gilt mit 32.000 Hektar als der größte in Deutschland.

Wen es hierher zieht, der sehnt sich vor allem nach Natur und Ursprünglichkeit. Zu DDR-Zeiten war das Gebiet Spitzenpolitikern und ranghohen Militärs als Jagd- und Erholungsgebiet vorbehalten. Normalen Bürgern war der Zutritt untersagt. Dies ist einer der Gründe, weshalb sich die Natur mit ihren seltenen Pflanzen- und Tierarten hier so gut erhalten und entwickeln konnte. Seit 1990 steht die Landschaft unter Naturschutz und bietet seitdem allen Menschen die Möglichkeit, ihre Unberührtheit zu bewundern.

Ein Ferienhaus in Mecklenburg in nächster Nähe zum Nationalpark und zur Königin der Seen, der Müritz, finden Sie in großer Zahl und mit jeglichen Ausstattungsmerkmalen. So haben Sie einerseits die Möglichkeit, aktive und spannende Urlaubstage in und auf dem Wasser zu verbringen und andererseits erholsame und ruhige Stunden mitten in der Natur zu genießen.

Video: "Grenzenlos - Die Welt entdecken" an der Mecklenburgischen Seenplatte

Es gibt verschiedene Arten, den Nationalpark Müritz zu erkunden. Ein gut durchdachtes, in der Summe etwa 400 Kilometer langes Netz an Rad- und Wanderwegen lässt das Herz eines jeden Outdoor-Fans höher schlagen. Verträumte Wege schlängeln sich zwischen Flüsschen, Seen und Teichen hindurch und bieten nahezu alle paar Schritte etwas Neues zum Bestaunen. Mit etwas Glück lassen sich Eisvögel, Kraniche oder sogar Fisch- und Seeadler, welche hier wieder heimisch geworden sind, beobachten. Auch der bedrohte Fischotter ist hier zuhause.

Gestalten Sie Ihre Wanderung doch einmal zu einer Schnitzeljagd um und probieren Sie Geocaching (https://www.geocaching.com/)aus! Bei diesem Hobby handelt handelt es sich um eine moderne Art der Schatzsuche, bei der Sie mit Hilfe von Koordinaten und einer App nach kleinen oder großen Behältern suchen, in denen in aller Regel ein Logbuch steckt. In dieses können Sie sich dann eintragen, dann gilt der Schatz als gefunden und darf auch online „geloggt“ werden. Gerade für Kinder ist Geocaching eine willkommene Abwechslung auf einer langen Wanderung und sorgt auch nach einigen Kilometern noch für Motivation.

Aber nicht nur mit dem Rad oder per pedes macht das Endecken des Nationalparks Spaß – natürlich kann Landschaft auch wasserseitig erlebt werden. Hierfür gibt es beispielsweise geführte Bootswanderungen, die Ihnen noch einmal völlig neue Perspektiven bieten. Auch auf eigene Faust ist das Befahren von ausgewiesenen Wasserwegen möglich. Allerdings ist hier selbstverständlich eigene Muskelkraft gefragt, denn Motorboote sind im gesamten Park nicht erlaubt. Auch das Baden und Angeln ist nur an bestimmten Seen gestattet, denn der Naturschutz steht hier an erster Stelle.

Auf den offiziellen Seiten des Nationalparks (https://www.mueritz-nationalpark.de/) finden Interessierte alles Wissenswerte rund um Landschaft, Erkundungstouren, Flora und Fauna sowie Veranstaltungen wie Führungen oder Vorträge. So können Sie für Ihren nächsten Urlaub einen Besuch im Park nach Ihren Vorstellungen planen.

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Ferienhaus-Mecklenburg

Ferienhaus-Mecklenburg

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten und Regionen in ganz Mecklenburg - z. B. an der Mecklenburgischen Seenplatte, der Müritz, auf Rügen oder am Plauer See. Wir bieten Ihnen ein exklusives Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in ganz Mecklenburg an.

Ferienhäuser in Mecklenburg-Vorpommern

Ferienhäuser mit Boot

Ferienhäuser mit Seeblick

Ferienhaus mit Pool

Ferienhäuser mit Hund