?>

Zarrentin am Schaalsee

Das Biosphärenreservat Schaalsee ist eine besonders attraktive Region in Mecklenburg Vorpommern. Wer hier Urlaub macht, der sucht vor allem Ruhe und die Nähe zur Natur.

Das ehemalige innerdeutsche Grenzgebiet ist heute ein Magnet für alle, die es gerne etwas gelassener angehen lassen wollen. Wenn Sie ein Ferienhaus in Mecklenburg gemietet haben, bietet sich zumindest ein Tagesausflug an den Schaalsee an. Von Schwerin aus ist Zarrentin in etwa 40 Minuten zu erreichen. Natürlich gibt es auch direkt am Schaalsee genügend komfortable Unterkünfte für Sie und Ihre Familie.

Flora und Fauna der Schaalseeregion lassen sich am besten auf einer Wanderung erkunden. Das Wander- und Radwegenetz umfasst mittlerweile etwa 180 Kilometer. Mit etwas Glück lassen sich auf einer Tour zahlreiche Tierarten beobachten. Je nach Jahreszeit rasten hier Scharen von Zugvögeln, unter anderem auch Kraniche. Im Frühjahr und Sommer lässt die ein oder andere Eidechse nicht lange auf sich warten und sogar Ringelnattern und Kreuzottern sind hier noch zu Hause. Im Hochsommer erfüllt das entspannende Quaken von Erdkröte und Rotbauchunke allabendlich die Luft.

Rund um den Schaalsee treffen die verschiedensten Landschaftsformen aufeinander, wie etwa Heide, Feucht- und Trockenwiesen, Teiche und Sölle, Wälder und eben Moore. Wer sich für letztere interessiert, dem sei ein Besuch des Moorerlebnispfades in Zarrentin ans Herz gelegt. Hier schlendern Sie über einen Holzsteg mitten durch das Biotop und erfahren nebenbei allerlei Wissenswertes über Moore und ihre Bedeutung für den Klimaschutz.

Video: Schaalsee-Tour

In direkter Nähe des Moorerlebnispfades befindet sich das Strandbad Zarrentin. Hier lässt es sich im Sommer nach Herzenslust im Schaalsee plantschen und schwimmen. Auch für das leibliche Wohl ist hier gesorgt. Wer lieber trocken bleiben möchte, der ist eingeladen, die Zarrentiner Seepromenade entlang zu flanieren. Vorbei an ehemaligen Fischerhütten und Bootsanlegern, wo Sie in aller Ruhe ein Fischbrötchen genießen können, geht immer am Wasser entlang bis zum Kloster Zarrentin.

Das ehemalige Nonnentkloster wurde 1248 durch Zisterzienserinnen gegründet. Heute wird es für kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen und als beeindruckende Bibliothek genutzt. Die angrenzende Kirche ist noch älter als das Kloster selbst, weshalb sich hier ein interessanter Mix aus Architekturstilen ergibt. Auf dem Klostervorplatz finden regelmäßig Veranstaltungen wie der Klostermarkt „Kunst und Werk“ sowie ein alljährlicher Weihnachtsmarkt statt. Mehr Informationen finden Interessierte auf den Seiten des Klosters: https://www.kloster-zarrentin.de/

Ein Ferienhaus in oder in der Nähe von Zarrentin ist insgesamt ein hervorragender Ausgangspunkt für alle möglichen Unternehmungen in der Region und ein erholsamer Geheimtipp. Die Ostsee, aber auch die Landeshauptstadt sowie die Hansestadt Lübeck von hier aus gut zu erreichen, sodass bei aller Ruhe die die Region zu bieten hat, keine Langeweile aufkommt.

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Ferienhaus-Mecklenburg

Ferienhaus-Mecklenburg

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten und Regionen in ganz Mecklenburg - z. B. an der Mecklenburgischen Seenplatte, der Müritz, auf Rügen oder am Plauer See. Wir bieten Ihnen ein exklusives Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in ganz Mecklenburg an.

Ferienhäuser in Mecklenburg-Vorpommern

Ferienhäuser mit Boot

Ferienhäuser mit Seeblick

Ferienhaus mit Pool

Ferienhäuser mit Hund